Corona-News

25. 08. 2020

Sehr geehrte Besucher unserer Praxis,

wir hoffen sehr, diese Nachricht trifft Sie bei guter Gesundheit an!

 

Neu ist unser „Warten im Garten“. Bitte warten Sie entweder dort, vorm Eingang oder auf dem Parkplatz auf Ihren Therapeuten/Ihre Therapeutin.

Wir bringen Sie nach der Therapie wieder raus, insofern Sie keine Assistenz durch Ihre Angehörigen benötigen. 


Nach dem Händewaschen findet die Therapie wie gewohnt statt. Nach Absprache auch Abholung im Garten, bitte gehen Sie dazu direkt rechts um das Haus rum in den Garten. Wir bitten die Angehörigen die Wartezeit draußen im Wartegarten oder im Auto zu verbringen. Sollten es zu kalt oder regnerisch sein, ist es nach Absprache möglich die Zeit mit Maske und Einhaltung des empfohlenen Abstands nach gründlichem Händewaschen im Wartezimmer zu verbringen. Wir sichern Ihnen zu, zwischen den Behandlungen zu desinfizieren, unsere Hände nach jeder Behandlung zu waschen und zu desinfizieren und nach Absprache Masken zu benutzen. Auch haben wir Spritzschutz und Handschuhe, wenn nötig.

 

Wir bitten darum, dass unsere Patienten, auch Kinder, bereits vor Therapiebeginn mit Mund-Nasenschutz alleine die Praxis betreten, Hände waschen und anschließend im Wartezimmer Platz nehmen. Kinder -ab diesjähriger Einschulung, auch Grundschulförderklasse- tragen mind. in den Gängen und dem Wartezimmer immer einen MNS. Wir bitten Eltern noch draußen vor dem Haus zu warten, bis der Therapeut sich kurz bei Ihnen meldet, um zu signalisieren, dass das Kind in Empfang genommen wurde.

 

Präsenzbehandlung zu Hause bei verordnetem Hausbesuch

Nach dem Händewaschen findet die Therapie wie gewohnt statt.  Wir sichern Ihnen zu, dass wir sowohl unsere Hände, als auch den Arbeitsplatz nach jeder Behandlung zu desinfizieren und Masken zu benutzen. Auch haben wir Spritzschutz und Handschuhe, wo nötig. Bitte helfen Sie uns auf den Abstand zu achten.

 

Videotherapien

seit dem 1.7.2020 führen wir keine Videotherapien mehr durch. 

 

Foto: Der Wartegarten